Thermografie

Wärmedämm-Verbundsysteme: Thermohaut für Ihr Haus

Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) werden zur Dämmung von Außenfassaden und der Kelleraußenwände eingesetzt. Dabei werden bestimmte, aufeinander abgestimmte Materialien miteinander "verbunden" und zusätzlich auf das Mauerwerk aufgebracht.

Ziel ist eine optimale Wärmedämmung. Und das heißt für Sie: Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden.

Fassadendämmung von SAKRET

Wärmedämmung – gesetzliche Pflicht und eine gute Investition

Den Energieverbrauch mit einer guten Fassadendämmung zu senken ist nicht nur eine gute Idee, die langfristig Geld spart und die Umwelt schont, sondern auch gesetzliche Pflicht. Die neueste Fassung der Energieeinsparverordnung, seit Oktober 2009 in Kraft, verlangt nicht nur bei Neubauten eine sehr effektive Wärmedämmung, sondern fordert auch eine Nachrüstung an vielen Altbauten, wenn schon aus anderen Gründen mehr als 10 Prozent einer Fassade erneuert werden müssen. Als Ausgleich gibt es Zuschüsse oder ausgesprochen günstige Finanzierungen von der staatlichen KfW-Förderbank.

Geht auch: Selber dämmen

Ein Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) an der Fassade des eigenen Hauses anzubringen ist eine komplexe Aufgabe, die auch Zeit kostet. Ohne ambitionierte Arbeit geht hier nichts. Nur mit sorgfältiger Vorbereitung und planmäßiger Ausführung kommt der Erfolg. Wer bei der Auswahl unsicher ist, sollte sich unbedingt beraten lassen. Mit einer genauen Anleitung und Sorgfalt kann es dann losgehen. Die exakt aufeinander abgestimmten Komponenten der SAKRET Fassadendämmung erleichtern das Arbeiten beim Selbermachen so weit wie möglich.


Fassade dämmen mit System

Für ein Wärmedämm-Verbundsystem wird eine Reihe von unterschiedlichen Komponenten benötigt. Es beginnt mit der Vorbereitung der Fassade, die vielleicht zuerst gereinigt und mit einer Grundierung gestrichen werden muss. Dann werden die Wärmedämmplatten, meist aus dem hochwirksamen und unempfindlichen Dämmstoff EPS, mit einem Klebemörtel auf die Fassade geklebt und anschließend, wenn es erforderlich ist, zusätzlich verdübelt. Als letzter Schritt wird ein armiertes Putzsystem aufgebracht, das Sie in Struktur und Farbe selber gestalten können. Ganz wichtig: Bei der Fassadendämmung und beim Putz ist nicht jede Kombination von einzelnen Komponenten erlaubt und sinnvoll. Nur ein aufeinander abgestimmtes System bringt den dauerhaften Erfolg. Lassen Sie sich beraten!


Sie fassen gerne selbst mit an?

In Ihrem Fachmarkt bekommen Sie gute Beratung und natürlich die Qualitätsprodukte von SAKRET, dem Erfinder des Werktrockenmörtels.

 

Ihre Ansprechpartner:

Herr Michael Pohl
Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel

Fon: 05151/586-134
Fax: 05151/586-111

Herr Gregor Weiß

Fon: 05151/586-145
Fax: 05151/586-111

Unsere Öffnungszeiten:

HONIG-Baustoffe
Georg-Wessel-Straße 3
31789 Hameln

Montag - Freitag
07.00 - 18.00 Uhr

Ausstellungshalle
08.00 - 18.00 Uhr

Samstag
08.00 - 14.00 Uhr

Sonntags Schautag
14.00 - 17.00 Uhr

Weitere Aktionen

Hier geht´s zur Renovierungsberatung:


Bitte klicken!

Hörmann Aktionsangebote

Parador - Indoor Parkett / Massivholzdielen

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser
Jetzt online blättern!
www.hagebau.de

Prüm-Blätterkatalog

Türenträume auf einen Blick

Wellhöfer-Blätterkatalog

Bodentreppen, Raumspartreppen, Kniestocktüren

Journal - sicher wohnen

Jetzt online blättern.

Kostenloser Energiecheck für Ihr Heim!

Jorkisch-Blätterkatalog

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser
Holz im Garten

keller-journal

Jetzt online blättern.
Wir sind Partner der hagebau-Gruppe

Unsere Services für Sie

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon